Luftkissenfahrzeugmodell
Projekt XXXS 1


Anlaß

Als ich letztens bei einem Modellbauhändler nach Luftschrauben für 400er mit Getriebe gesucht habe, fand ich ganz kleine Propeller. Der Durchmesser beträgt lediglich 6,5cm, also etwa 2,5 Zoll. Diese Latten (eher Späne) sind Ersatzteil vom Graupner Micro-Dancer - das ist ein fertig - Slowflyer (Spielzeug) mit zwei Motoren (eigentlich sind's nur Servomotoren). Der Preis ist unverschämt! Aber leicht aufgebohrt passen sie auf Mabuchi 150 - Motoren. Ohne Getriebe natürlich.


Der Drahtbügel am Seitenruder hält dieses auf Position.


Hier noch ohne RC.


Die RC-Komponenten habe ich von unten eingebaut.
Die schwarze Umrandung ist keine Schürze, sondern eher ein Kantenschutz. Die GFK-Kante blieb zu schnell hängen.


Hier die Amlenkung des Seitenruders. Das Servo ist mit einem Kabelbinder befestigt.


 

Aufbau

Ja - ich wollte halt mal eine andere Bauweise ausprobieren (wie so oft). Die Form (positiv) habe ich aus einem Styroporklotz geschnitzt. Auf den Klotz habe ich Glasfsaergewebe laminiert, und zwar zwei Lagen 80g/m² diagonal. Anschließend habe ich das Styro wider rausgepult. Die Schahle ist etwas stabiler als dickes Papier. Und leicht. Oben habe ich den Motor aufgeklebt, hinten ein 4mm Depron Seitenleitwerk. Akku und Servo habe ich innen / unten mit Kabelbindern befestigt, den Empfänger und den Steller nur mit Klebeband fixiert. Eine Schürze habe ich noch nicht vorgesehen.
 
 

RC-Komponenten / Technische Daten

Motor: Mabuchi 150 (MK...) mit Graupner 2,5x?
Regler: Jamara G2, 5A
Servo: Jamara, 9g
Empfänger: Simprop Pico Indoor, ca. 10g
Akku: 8 x Sanyo 50mAh

Länge: 18cm
Breite: 9cm
Gewicht: 86g
 

LKF-Übersicht

Juergen@Pellengahr.de
 

Pistenraupen